Die Seite ist noch im Aufbau

Nisthifen im Kirchturm von Zell

PDF Fotos, Pflege, Unterstützer, usw.

Link zu  Spezielle Artenförderung Schweiz

Tipps zum Flugbild oder auf unsere Vögel und Naturschutzinventar Info

Spezielle Artenförderung Mauersegler

 

Der Mauersegler, auch Spyren genannt, ist ein fantastischer Flugakrobat. Als Zugvogel ist er bei uns nur im Sommer, den Winter verbringt er Südafrika. Jedes Jahr anfangs Mai kehrt er zu seinen gewohnten Brutplätzen bei uns in Kilchberg zurück. Anhand beringter Mauersegler konnte festgestellt werden, dass derselbe Vogel mehr als 20 Jahre den gleichen Nistplatz aufsuchte. Es ist daher wichtig, dass bestehende Nistplätze erhalten bleiben. Die meisten Nistplätze befinden sich in älteren Ziegeldächern, wo die Vögel durch kleine Schlupflöcher in das Unterdach gelangen können. Bei Dachsanierungen werden diese Öffnungen leider oft verschlossen. Nachdem das Baugerüst entfernt ist, besteht meist keine Möglichkeit mehr solche Nistplätze wieder zugänglich zu machen. Die einzige Alternative ist dann ein Nistkasten an der Fassade oder unterm Dachvorsprung.

Förderung mit Nistkästen

Häufig braucht es 3 bis 5 Jahre bis ein angebotener Nistkasten belegt wird.PDF,