Ornithologischer Verein Rikon und Umgebung seit 1919

«Der Ornithologische Verein Rikon und Umgebung gründet sich mit dem Zweck:

a. Der Förderung und der Hebung der praktischen Geflügel und Kaninchenzucht und

b. der Verbreitung der Kenntnisse und praktischen Erfahrung auf dem Gebiete des Vogelschutzes und der Pflege freilebender Vögel.“

Auszug aus den Vereinsstatuten bei der Gründung 1919

Kleintierzucht und Vogelschutz vereint.

Wie man den Vereinsstatuten entnehmen kann ist der Ornithologische Verein Rikon und Umgebung (OV Rikon) ein alteingesessener Verein, der sich seit 1919 in der Kleintierzucht und im Vogelschutz engagiert. Das Vereinsgebiet umfasst die ganze Gemeinde Zell und die nähere Umgebung. Kleintier- und Vogelschutzfreunde arbeiten beim OVR traditionell Hand in Hand. Ihnen gemeinsam ist die Freude an den Tieren und an der Natur. Das verbindet uns seit 100 Jahren. Die Züchter unterstützen die Vogelschützer zum Beispiel beim Bau und Unterhalt von Nisthilfen, und die Vogelschützer helfen bei der Ausrichtung von Kleintierschauen und bei der Bewirtung. Wir versuchen sinnvolle Traditionen zu erhalten und gleichzeitig den Verein zeitgemäss aufzustellen. Das Wohl des Tieres und eine intakte Natur sind uns sehr wichtig. Wir sind der Meinung, dass Integration das beste Konzept ist. Deshalb bemühen wir uns darum so gut es geht vernetzt zu sein mit anderen Vereinen und suchen den Kontakt zu den öffentlichen Stellen, den Jägern und den Landwirten.

Die aktiven Kleintierzüchter (Aussteller) zahlen Verbandsbeiträge an Kleintiere Zürich (ZKV). Der übergeordnete Verband ist die schweizerischen Gesellschaft für Kleintierzucht (SGK). Die Vogelschützer sind seit 2018 Sektionsmitglied bei Birdlife Zürich und zahlen auch hier Beiträge. Im OV Rikon gibt es drei Abteilungen Kaninchenzucht, Geflügelzucht und Natur- & Vogelschutz, die von je einem Obmann oder einer Obfrau betreut werden.

Gemeinsam erarbeiten die Vereinsmitglieder bei verschiedenen Anlässen (Zeller Chilbi, Jungtierschau, Chüngelschmaus, u.a.) die finanziellen Mittel, die wir für Standgelder, Preisrichter, Lehrveranstaltungen für Züchter, Gagen für Gastreferenten im Vogelschutz, Exkursionsleiter, Preisgelder oder den Bau von Nisthilfen benötigen (z.B. Eisvogelwand). Der OVR betreut auch eine Voliere für exotische Vögel in Rikon, die 2004 komplett aus Vereinsmitteln finanziert wurde, um den Senioren im Altersheim Spiegel eine Freude zu bereiten. Die Organisation und die Durchführung solcher Anlässe sind recht aufwendig und beanspruchen viel Zeit und Arbeitskraft. Dafür braucht der OV die tatkräftige Unterstützung und die Jahresbeiträge der Passivmitglieder (Gönner). Darüberhinaus pflegt der Verein die Kameradschaft und das gesellige Beisammensein bei regelmässigen "Höcks" und bei der Vereinsreise, die alle 2 Jahre stattfindet. Die Höcks, die von April bis September jeweils am 2. Samstag im Monat stattfinden, werden von einzelnen Vereinsmitgliedern ausgerichtet und können vielfältig gestaltet sein. Das kann eine Exkursion, ein lehrreicher Kurs, ein Informationsabend im Bereich Vogelschutz, der Nistkastenbau oder auch nur ein geselliger Abend sein. Allen gemeinsam ist das gemütliche Zusammensein und der Austausch bei Essen und Trinken.

Die Mitglieder des OV Rikon sind mit viel Einsatz bemüht trotz allgemeinem Mitgliederschwund einen aktiven Verein und ein attraktives Jahresprogramm zu gestalten. Kleintierhalter, Naturschützer und Vogelfreunde sind herzlich eingeladen bei uns mit zu machen. 

Die Termine für Aktivitäten und Veranstaltungen des OV Rikon finden Sie im Jahresprogramm.

Für weitere Informationen und das Anmeldeformular schauen sie bitte im Menü unter Mitgliedschaft und Kontakt.